Sie sind hier: Vorschule > Aktuelle Artikel > 18. November 2021

Die Papageien feiern ihren Laternenumzug

Auch dieses Jahr leuchtete unsere Vorschule im Süden am 11. November wieder in bunten Farben – das Lichterfest stand an. Passend zu der Gruppe wurde dafür mehrere Tage lang fleißig an Laternen in Form von tollen Papageien gebastelt und schöne St. Martins-Lieder eingeübt.

Als dann am großen Tag die Glocke klingelte und St. Martin einen Korb voller leckerer Brezeln vor die Tür stellte, waren alle sehr aufgeregt.

Die Kinder spielten die Geschichte vom teilenden St. Martin nach und sprachen über das Ereignis dieses besonderen Tages.

Ihren großen Auftritt hatten die Kinder dann, als sie das deutsche Fest der anliegenden Schule näherbrachten, indem sie ihren Laternenzug vor den Vorschulgruppen und Lehrerinnen des Colegio Almas veranstalteten. Dabei konnten sie ihre gebastelten Papageien präsentieren und sangen die Lieder lauthals mit.

Am Ende dieses aufregenden Tages durften die Kinder ihre Laternen und die von St. Martin gebrachten Brezeln mit nach Hause nehmen, um sie dort mit ihren Familien zu teilen.

Ina Gröpper

(Praktikantin in der Vorschule Süd)