Sie sind hier: Sekundar- und Oberstufe > Aktuelle Artikel > 15. März 2018

Projektwoche 2018

Ende Januar war es wieder so weit, die Projektwoche der DSLPA konnte beginnen. In 15 verschiedenen Projekten zum Oberthema „GUTES TUN“ hatten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 eine Woche Zeit, sich intensiver und ohne Notendruck mit einem Thema auseinanderzusetzen. Die Projektwoche ist ein fester Bestandteil in unserem Schuljahr, bei dem die Eigeninitiative und Kreativität der Schülerinnen und Schüler im Mittelpunkt steht. Klassen- und jahrgangsübergreifend lernen unsere Schüler in neuen sozialen Konstellationen projektartige Arbeitsmethoden und Sozialformen.

Die Bandbreite der Themen war auch dieses Jahr wieder sehr groß. Es wurde sich Gedanken gemacht, wie man die wirtschaftliche Situation auf den Kanaren verbessern kann und wo die Perspektiven unserer Region liegen.

Zwei Gruppen haben sich den verschiedenen Umweltproblemen des Archipels gewidmet. Die Müllsortieranlage im „Ecoparque Gran Canaria Norte“ konnte besichtigt werden und mit den Betreibern intensiv über die lokale Müllproblematik diskutiert werden. Auch ein Ausflug nach Pozo Izquierdo zum Säubern des Strandes stand auf dem Programm.

Herr Buser hatte mit seinen Schülern in der Schulwerkstatt Goba-Schläger gebaut. Es wurde fleißig gesägt, gebohrt und geschliffen. Die Schläger haben noch einen bunten Anstrich bekommen, wurden ausprobiert und gehen dann an die Grundschule.

Eine Musikgruppe ist zur Deutschen Schule nach Teneriffa aufgebrochen, um dort die musikalische Partnerschaft unserer beiden Schulen zu pflegen. Es wurde gemeinsam musiziert, Kontakte und Freundschaften geschlossen.

„Gutes tun“ kann man auch für seine Gesundheit und so wurde auch ein großes Sportprojekt mit verschiedenen Veranstaltungen angeboten. Auch die Kunst kam nicht zu kurz, mit einem Projekt zu René Magritte, einem belgischen Surrealisten des 20. Jahrhunderts, und einem Projekt zur künstlerischen Gestaltung der Schule. Für unsere jüngeren Schüler gab es ein Projekt, bei dem mit verschiedenen Materialien gemalt, gebastelt und experimentiert wurde. Die Produkte wurden am Präsentationstag verkauft und die Einnahmen einem guten Zweck gespendet.

Weitere Projekte waren ein Projekt zur Arbeit mit Pferden, die Weiterentwicklung der Schülerzeitung, ein Projekt zum Fahrrad und ein Technikprojekt mit einem 3 D-Drucker.

 

Marco van Dijk