Sie sind hier: Sekundar- und Oberstufe > Aktuelle Artikel > 30. März 2018

Dichterlesung “Wie vor 300 Jahren”

Am 1. März 2018 um 20.00 Uhr hatten einige Schüler und Lehrer der Deutschen Schule die Möglichkeit, im Theater Pérez-Galdós die Dichterlesung „Wie vor 3000 Jahren“ anzuschauen. Es handelte sich um einen persönlichen Wunsch des Schauspielers Héctor Alterio, eine Vorlesung und Interpretation einer Reihe von Gedichten hauptsächlich von dem spanischen Dichter León Felipe, mit dem er sich vollständig identifiziert, vorzutragen.

Alterio trug eine ganz besondere Dichterlesung vor. Er las nicht die Gedichte auf klassische Art und Weise vor, sondern er interpretierte sie so, dass es nicht die Melodie oder die Metrik der Poesie waren, welche den Rhythmus bestimmten, sondern seine Interpretation. Nach jedem Gedicht spielte der spanische Musiker José Luis Merlín seine wunderbaren Gitarrensolos.

Jedes Gedicht und jedes Gitarrensolo wurden mit großem Gefühl von jedem einzelnen Zuschauer des Theaters applaudiert. Die größte Ovation kam, als alle dreizehn Werke vorgetragen waren. So bereiteten wir uns vor, zu gehen und dachten, dass die Vorlesung beendet sei, aber zur Überraschung aller trugen Alterio und José Luis drei weitere Gedichte vor. Das Publikum war begeistert und fühlte sich sehr berührt. In dieser wundervollen Show erlebten wir die perfekte Harmonie zwischen den Gedichten von León Felipe und den Originalkompositionen von Joaquín Turina, Ástor Piazzolla, Joaquín Rodrigo, Francisco Tárrega und J. Luis Merlín.

Aday Pérez Vega

12. Klasse